Gillamoosauszug
03. Sept. 2019
 
Rund 70 Personen aus Kolpingjugend und Kolpingsfamilie nahmen am diesjährigen Gillamoosauszug teil.
Bei herrlichsten Spätsommerwetter ging es von der Stadionstraße durch die Innenstadt hinaus zur Gillamooswiese.
Die Kolpingjugend sorgte wie jedes Jahr für Stimmung und Begeisterung bei den Zuschauern.
 
Gillamoos2019
 
Verabschiedung unseres Kaplans und Präses Steffen Brinkmann
20.07.2018
 
Am 20.07.2019 hiess es Abschied nehmen von unserem Kaplan und Präses Steffen Brinkmann.
Die Feier startete mit ein Gottesdienst in der Klosterkirche.
Dort schon wurden Steffen Brinkmann verschiedne Geschenke überreicht, wie z.B. kleine Figuren der Patrone der drei Pfarrkirchen Abensberg, Sandharlanden und Pullach.
Von unserm Pfarrer Georg Birner erhiehlt Steffen Brinkmann ein Wörterbuch, um sich in seiner neuen Pfarrei in der Oberpflatz besser "verständigen" zu können.
Unser Kolpingsfamilienvorsitzender Rudi Tuscher überreichte Steffen Brinkmann ein Bild des Kaplanshauses als Erinnerung an seine Zeit in Abensberg.
 
Nach dem Gottesdienst ging die Feier dann im Pfarrhof weiter, wo sich der Pfarrgemeinderat mit einer "Bierprobe" und einem Bayerischtest, die Ministranten mit einem Gedicht anschlossen und ebenfalls Geschenke übergaben.
Auch die Aventinus Buam und der Frauenbund verabschiedeten sich mit Geschenken von unserm Kaplan.
 
Besonders ein Hut, wie ihn Don Camillo gerne trug, führte bei den Gästern zu lachnedem Applaus.
 
Steffen Abschied
 
Gillamoosauszug
31.08.2018
 
100 0783
100 0806Rund 70 Kolping Schwestern und Brüder namen am Gillamoosauszg 2018 trotz Regen und Kälte teil.
Ein Highlight war ein Fahrzeug der Kolping Theatergruppe mit Dirndlköniginnen Ü-70.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
IMG 20180903 WA0003  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
IMG 20180903 WA0004
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
IMG 20180903 WA0005
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kunstnachtmarkt zu Abensberg
02.06.2017

Nachtmarkt 2017Auch in diesem Jahr beeindruckten die Omschberger Feierdeife der Kolpingjugend wieder auf dem Kunststnachtmarkt in Abensberg mit ihrer Feuershow Jung und Alt.

Mit zum Teil neuer Choreographie und den schon bekannten Feuerspuckern, fliegenden brennenden Bällen und Diabolos, einem Showkampf mit brennenden Schwertern und zahlreichen weiteren Attraktivitäten sorgten die Akteure wieder für eine heiße Unterhaltung im wahrsten Wortlaut. Die Zuschauer belohnten den Auftritt mit lautem Applaus.  

 
Kunstnachtmarkt 2016 in Abensberg
 

DSC 0067

Auf dem Kunstnachtmarkt von Abensberg verzauberte und beeindruckte die Kolping Jugend mit ihrer spektakulären Feuershow Jung und Alt.
Feuerspucker, brennende Keulen, fliegende brennende Bälle und Diabolos, ein Showkampf mit brennenden Schwertern und zahlreichen weiteren Atraktivitäten sorgten für eine heiße Unterhaltung.
Belohnt wurden die Akteure mit Applaus von zahlreichen begeisterten Zuschauern.
 
 
 
Radlwallfahrt 2016
 

03 DSCF3798

Bei bewölktem Wetter fuhren wir nach dem Start am Feuerwehrhaus in Abensberg Richtung Rohr.
Nach der Mittagspause im Bürgerstüberl ging die Fahrt weiter über Land nach Laaberberg zur Wallfahrtskirche.
Dort hielt Kaplan Brinkmann für uns eine heilige Messe.
Im Anschluß daran haben wir bei sonnigem Wetter die Heimfahrt angetreten.
Die Wallfahrer wurden wohl von dem Wetterpatron begleitet, dann obwohl es in Abensberg kurz nach unserer Abfahrt heftig regnete, konnten wir bei unserer Radwallfahrt immer einem trockenen Himmel entgegen sehen.