2019
22.04.2019
 
"Zurückgekehrt"
 

In diesem Jahr führte uns unser Emmausgang von Gaden nach Sallingberg.

Bei sommerlichen schon fast heissen Temperaturen fühlten wir uns schon fast wie im Heiligen Land.

Nach einer kurzen Statio auf dem Weg feierten wir dann eine Andacht in der schönen Kirche St. Michael in Sallingberg.

Den Ausklang fand unser Emmausgang wieder bei Kaffee und Kuchen sowie Ostereiersuche im Pfarrheim.

Ein schöner Weg und ein schöne Andacht.

Vielen Dank allen, die Vorbereitet und Durchgeführt haben.

 
Emmaus 2019
 
2018
02.04.2018
 
„Miteinander besprochen“
 
DSC 0310Bei wunderschönen, sonnigen 
DSC 0322Wetter machte sich die KF Abensberg am Ostermontag auf zum traditionellen Emmausgang.
Dieser führte uns vom kleinen Waldstück oberhalb der Aumühle über Etzenbach durch die noch kargen Hopfengärten nach Altdürnbuch und wieder zurück. 
 
EMMAUS2018Zu Beginn stimmte uns Rudi Tuscher mit einem Bild eines Gemäldes in der Kirche „Herberge“ der Pfarrei St. Josef, Netzschkau (Diözese Dresden-Meißen) ein, deren Grundstein einen Pinienzweig aus Emmaus enthält.
 
Er lud uns ein, uns über die Ereignisse der letzten Tage während es gemeinsamen Weges auszutauschen. 
 
 
 
DSC 0331 

DSC 0342

Nach der zweiten Station auf dem Weg zur Kirche St. Margaretha in Altdürnbuch sollten wir uns schweigend Gedanken machen, was wir an diesen Ostern verstanden haben.
 
 
DSC 0368In der kleinen Kirche 
DSC 0389St. Margaretha feierten wir 
dann eine kleine Andacht, in deren Anschluß uns Albert Weiss interessante Informationen über das romanische Bauwerk erzählte.
 
 
 
DSC 0409Nach dem Rückweg trafen wir
DSC 0430uns noch zu Ratsch, Kaffee und Kuchen im Pfarrhof in Abensberg.
Für die Kinder hatte der Osterhase noch eine süße Überraschung im Pfarrgarten versteckt.
Die „Beute“ wurde hinterher gerecht verteilt. 
 
2017
von Oberhörlbach nach Perka

Trotz strömenden Regens machte sich am Ostermontag 100 0421 keine kleine Gruppe Kolpinger auf den „Emmausweg“.

Von Oberhörlbach gingen wir durch ein kleines Waldstück bis nach Perka. 

DSC 0080 k

In der wunderschönen kleinen Kirche von Perka, feierten wir eine Andacht.

   

„Durchkreuzt“ war das Thema der Andacht, die von Rudi Tuscher gestaltet und mit einem sehr ansprechenden Text eingeleitet wurde. 

Bild DurchkreuztMit Informationen zum Bild „Durchkreuzt“ von Arnulf Rainer regte uns Rudi Tuscher an, uns Gedanken zu verschiedenen Impulsen zu machen.

Nach einem abschließenden Gebet und dem Segen machten wir uns wieder auf, zurück ins Pfarrheim Abensberg.

DSC 0089 k

Dort klang der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen aus. 

  
DSC 0088 kEin Höhepunkt war das Ostereiersuchen für die teilnehmenden Kinder mit süßer Beute.
Vielen Dank an Rudi Tuscher für´s Vorbereiten und die schöne Andacht.
 
 
2016
 
von Gaden nach Biburg
 
„Jesus, du begegnest den Jüngern, nimmst Anteil, fragst, hörst zu, schweigst, gehst mit.“ 
-Helle und Dunkle Spuren-, unter diesem Motto  machte sich die Kolpingfamilie Abensberg in diesem Jahr auf zum Emmausgang nach Biburg.
Begleitet von und mit Gedanken von Kaplan Steffen Brinkmann und Rudi Tuscher nahmen ca. 30 Personen teil.
 
 
DSC 0110 2